"Nur Fliegen ist schöner"

 

Um Jugendlichen den Einstieg in den Modellflugsport zu erleichtern, bedarf es einer anfänglichen Unterstützung bei diesem Vorhaben. Aus diesem Grund engagiert sich der Modellflugclub Heimerdingen e.V. bei der Jugendförderung.

 

Um interessierten Jugendlichen einen guten und reibungslosen Einstieg in das Hobby zu gewährleisten, verfügt unser Verein über mehrere Schulungsmodelle. Diese Styropor Flugzeuge sind auf die Bedürfnisse von Einsteigern angepasst, sehr robust und werden im sogenannten Lehrer- Schüler Betrieb genutzt. Hierbei fungiert ein erfahrener Pilot als Lehrer, welcher per Kabel mit dem Flugschüler verbunden ist. Der Lehrer kann jederzeit in das Geschehen eingreifen und das Risiko eines Absturzes mit dieser Technik strebt gegen Null. Neben den Flügen an unserem Modellflugplatz, besteht auch die Möglichkeit an einem Flugsimulator am Computer zu trainieren.

 

In den kälteren Wintermonaten steht unserer Jugend ein eigener Werkraum in Ditzingen zur Verfügung. Hier können wir beispielsweise Hallenflieger für den Winter anfertigen oder neue Jugendmodelle bauen. Der Raum ist hierfür perfekt fürs basteln ausgestattet.

 

Außerdem finden jedes Jahr mindestens zwei Jugendveranstaltungen statt, bei denen die Jugendlichen den ganzen Tag über betreut werden. Das Programm erstreckt sich über das Lehrer-Schüler Fliegen, das Flugsimulator spielen, das Basteln von kleinen Wurfmodellen und natürlich darf ein gemeinsames Mittagessen auch nicht fehlen. Die beiden Termine sind in der Regel in den Pfingstferien sowie gegen Ende der Sommerferien.

 

Grundsätzlich kann jeder, egal wie alt oder jung das Hobby des Modellfliegens ausüben. Wichtig ist aber, dass man das nötige Interesse sowie genügend Zeit mitbringt. Unsere selbst noch sehr junge Jugendleiter Truppe steht bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Falls Interesse an einem reinschnuppern in unseren Verein besteht einfach per Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden oder bei gutem Wetter einfach samstags vorbeischauen.

 

Impressionen vom letzten Lehrer - Schüler - Fliegen:

> cool wars !!!