Marcel und seine ASH:

Ralph`s Stingray:

Pipermäns`ASW 15, bekommt er jetzt einen neuen Spitznamen?

Stefans Eigenbau außer dem Rumpf:

 

Ralfs Libelle auf unserem Platz nach dem F-Schlepp:

Technische Daten liegen derzeit keine vor.

ASW 17  kompletter Eigenbau von Dieter

Spannweite: 4400 mm  Profil: HQ 2.0 auf HQ Winglet  Antrieb: Torcman 430er Serie 20 PRO 14/21 W

Regler: Jeti Master Spin 75 Opto  Antriebsakku: 5S  5000 mAH  Stromversorgung:  2S 3300mAH, Spannungsregler DigiSwitch

gesteuert wird: Seite,Höhe, Störklappen Wölbklappen, Querruder und Motor  Anlage: JETI duplex 2,4 EX R11

Dieter und seine Alpina 4001 PRO, Carbon MasterEdition von der Fa. Tangent

Spannweite: 4000 mm   Profil: RG 15 Strak   Anlage: JETI 2,4 EX, REX10

Stromversorgung:  2S  3300mAH, Spannungsregler DigiSwitch

gesteuert wird: Seite,Höhe, Störklappen Wölbklappen, Querruder, Schleppkuplung und Radbremse

 

Reiners ASW, die Daten werden noch geliefert ....

Und noch 'ne Alpina! Diese gehört Robert!

Die 2. ASW von insgesamt 5 Eigenbauten von Dieter, nun gehört "Sie" Klaus!

Berthold mit seiner DG600:

Hersteller: Paritec   Spannweite: 505cm   Gewicht: 8,7kg   Flächenbelastung: 86,1 g/dm2   

Besonderheit: Schleppkupplung   Baujahr / Erstflug: 2013

Dieters Voll-GfK ASW15 M1:3 = 5m Spannweite von Airworld

Höhe, Seite, Quer, Stör, Schlepp und Radbremse mit Jeti Rex10 2,4 GHz

Emotec Digi Switch Mini6 und 2x A123 Zellen mit 6,6V 2300mAH

Cockpit Originalausbau mit Pilotenpuppe von Spessard Modellbau